Monatsstatistik September 2013

Hallo ihr Lieben,

schon wieder ist ein Monat um und ich bin wesentlich zufriedener mit dem, was ich gelesen habe. Das liegt auch zum Teil daran, dass ich diesen Monat einige Rereads gemacht habe. Aber ohne den aktuellen Reread würde ich wahrscheinlich in einer Leseflaute versinken, denn mein Monatsflop hätte mir beinahe die Leselust komplett versaut…das Buch steht auch zum Tausch, falls jemand Interesse hat.

Neuzugänge gab es mehr, als ich wollte, was aber definitiv an meinem Kindle und den Ebooks liegt. ;)

Gelesen (9):
1. “Harry Potter and the Philosopher’s Stone” von J.K. Rowling Photobucket
2. “Räubers Lust” von Inka Loreen Minden Photobucket
3. “Holunderliebe” von Katrin Tempel 3,5 Sterne Photobucket
4. “Der Geschmack von Sommerregen” von Julie Leuze Photobucket♥ Monatshighlight ♥
5. “Fürchte nicht das tiefe blaue Meer” von April Genevieve Tucholke PhotobucketMonatsflop
6. “Kiss of Snow” von Nalini Singh Photobucket
7. “Slave to Sensation” von Nalini Singh Photobucket
8. “Visions of Heat” von Nalini Singh Photobucket
9. “Caressed by Ice” by Nalini Singh Photobucket

Die Rezensionen findet ihr wie immer unter meinem Rezensionsindex!

Abgebrochen (0):

Gekauft (30):
1. “Wild” von Lena Klassen (ebook)
2. “Magyria – Das Herz des Schattens” von Lena Klassen (ebook)
3. “Magyria – Die Seele des Schattens” von Lena Klassen (ebook)
4. “Magyria – Der Traum des Schattens” von Lena Klassen (ebook)
5. “Als die schwarzen Feen kamen” von Anika Beer (ebook)
6. “Wenn die Nacht in Scherben fällt” von Anika Beer (ebook)
7. “Das Auge des Nachtfalters” von Lena Klassen (ebook)
8. “Eden & Orion – Lichtjahre zu dir” von Helen Douglas
9. “Eona – Das letzte Drachenauge” von Alison Goodman (Taschenbuch)
10. “Holunderliebe” von Katrin Tempel
11. “Töchter des Mondes – Sternenfluch” von Jessica Spotswood
12. “Nacht aus Rauch und Nebel” von Mechthild Gläser
13. “Jax – Warrior Love” von Inka Loreen Minden (ebook)
14. “Supernovae” von Inka Loreen Minden (ebook)
15. “Räubers Lust” von Inka Loreen Minden (ebook)
16. “Unter goldenen Schwingen” von Natalie Luca (ebook)
17. “Taken by the Night” von Kathryn Smith (ebook)
18. “Let the Night begin” von Kathryn Smith (ebook)
19. “Sternensturm” von Kim Winter (ebook)
20. “Himmelsfern” von Jennifer Benkau
21. “Breathless – Vergeißungsvolle Sehnsucht” von Maya Banks (vorbestellt)
22. “Sommerprickeln” von Mary Kay Andrews
23. “Earth Star” von Janet Edwards (vorbestellt)
24. “Nick aus der Flasche” von Monica Davis (ebook)
25. “Fangirl” von Rainbow Rowell
26. “The Dream Thieves” von Maggie Stiefvater
27. “Crome – Warrior Love 2″ von Inka Loreen Minden (ebook)
28. “Feuerherz” von Jennifer Wolf (ebook)
29. “Always on my Mind” von Jill Shalvis (vorbestellt)
30. “A Posse of Princesses” von Sherwood Smith (ebook)

Geliehen (0):

Ertauscht (0):

Geschenkt bekommen (G)/Rezensionsexemplare (R) (7):
1. “A Shade of Vampire” von Bella Forrest (R)
2. “Lighthouse Bay” von Kimberley Freeman (G)
3. “The Vampire with the Dragon Tattoo” (Love at Stake 14) von Kerrelyn Sparks (G)
4. “Sternenstaub” von Kim Winter (G; ebook)
5. “Fürchte nicht das tiefe blaue Meer” von April Genevieve Tucholke (G)
6. “Der Kuss der Göttin” von Aprilynne Pike (G)
7. “Die gestohlene Zeit” von Heike Eva Schmidt (R)

Post der vielen Dinge Nr. 106

Hallo ihr Lieben,

dieses Wochenende bekommt ihr wieder einen Post und zwar einen, der jetzt über die letzten 2 Wochen geht. :) Dementsprechend gibt’s auch was zu sehen und zu lesen für euch. ;)

{1} Ich lese gerade…

…wenn ich das nur so genau definieren könnte…*seufz* Im Moment fange ich dauernd ein Buch an und komme nicht weiter, weil ich so viel zu tun habe. Abends schlafe ich ein, sobald ich ins Bett komme…es nervt mich. :(

Habe den ersten Harry Potter Band im Reread beendet und den zweiten Band auf meinem Kindle schon geöffnet. Die Bücher aus der Sidebar liegen ebenfalls immernoch hier neben mir. Neu angefangen habe ich “Breathless – Gefährliches Verlangen” von Maya Banks. Ich muss ja gestehen, dass ich die Erotikromane von Maya Banks mag, da sie einfach wunderbar schreibt und ihre Charaktere nie auf der Stelle stehn bleiben. Gefällt mir!

Aber dadurch, dass ich krank geworden bin, hatte ich auch keine Lust mehr auf einen Erotikroman…also habe ich die Woche über  photo Ichlesegerade1_zpsf6bee29b.jpg angefangen und finde es bisher richtig toll. Mir gefällt der Schreibstil und die Geschichte, obwohl es auch Passagen gibt, die im Mittelalter spielen, was ja nicht meine bevorzugte Zeit ist. Ich hoffe, es geht so gut weiter!

 

{2} Neuzugänge:

Ich möchte mich herzlich bei der Autorin Bella Forrest bedanken, die mich über Goodreads angeschrieben und darum gebeten hat, ihren Vampirroman zu lesen. Da konnte ich nicht nein sagen. :)

 photo RE1_zps102056a0.jpg
(Bildquelle)

{♥} “A Shade of Vampire” von Bella Forrest

Dann habe ich mich entschlossen, mir Ebooks von zwei deutschen Autorinnen runterzuladen, die ich lesen möchte, aber nicht unbedingt in meinem Bücherregal stehen haben muss. :) Jetzt hab ich ja meinen Kindle!

 photo Ebook4_zpsee6ed730.jpg  photo Ebook1_zpsd11b9d5c.jpg  photo Ebook2_zpsa14faa50.jpg  photo Ebook3_zps40f7a28d.jpg  photo Ebook5_zpsaed83562.jpg  photo Ebook6_zps1beea674.jpg  photo Ebook7_zps251587c3.jpg
(Bildquelle)

{♥} “Wild” von Lena Klassen
{♥} “Magyria – Das Herz des Schattens” von Lena Klassen
{♥} “Magyria – Die Seele des Schattens” von Lena Klassen
{♥} “Magyria – Der Traum des Schattens” von Lena Klassen
{♥} “Als die schwarzen Feen kamen” von Anika Beer
{♥} “Wenn die Nacht in Scherben fällt” von Anika Beer
{♥} “Das Auge des Nachtfalters” von Lena Klassen

Ich hatte noch einen Amazon-Gutschein und dabei rausgekommen sind diese beiden Bücher:

 photo BookHaul1_zpsa78ba316.jpg

{♥} “Lighthouse Bay” von Kimberley Freeman
{♥} “The Vampire with the Dragon Tattoo” (Love at Stake 14) von Kerrelyn Sparks

Ich muss ja sagen, dass die Love at Stake Reihe immernoch so eine Guilty Pleasure Reihe für mich ist. Ich muss sie einfach weiterlesen! ;)

Am heutigen Mittwoch geht es mir nicht gut. Gar nicht gut. Es ist was Blödes auf der Arbeit passiert, weswegen ich mich nicht gut fühle. Nichts Schlimmes, ich habe dadurch auch festgestellt, was für einen tollen Chef ich habe.
Frustkauf ohne Geld habe ich dennoch gemacht. Ich sollte mich deswegen schlecht fühlen, tue es aber nicht. *schulterzuck*

 photo BookHaul2_zps64dedcc8.jpg  photo BookHaul3_zpsf2623792.jpg

{♥} “Eden & Orion – Lichtjahre zu dir” von Helen Douglas
{♥} “Eona – Das letzte Drachenauge” von Alison Goodman (Taschenbuch)
{♥} “Holunderliebe” von Katrin Tempel
{♥} “Töchter des Mondes – Sternenfluch” von Jessica Spotswood
{♥} “Nacht aus Rauch und Nebel” von Mechthild Gläser

Dazu gab es ein neues Lesezeichen und 2x Oscar Eule von Nici…ich MUSSTE ihn haben…einer sitzt nun auf meiner Kommode mit meinem Wolf im Schafspelz und der kleine Kerl kommt an mein Schlüsselbund und das Würmchen, das dort noch dran ist, muss weichen.

 photo Lesezeichen1_zpsa1129588.jpg  photo Eulen1_zpsc7a965c8.jpg

Und bei Edeka an der Kasse…

 photo DVD1_zps8cc984d5.jpg

Ach ja…und endlich mal wieder was von Inka Loreen Minden, natürlich für meinen Kindle:

 photo Jax_zps4b7618a0.jpg  photo Supernovae_zps04787905.jpg  photo RaumlubersLust_zps12d76973.jpg
(Bildquelle)

{♥} “Jax – Warrior Love” von Inka Loreen Minden
{♥} “Supernovae” von Inka Loreen Minden
{♥} “Räubers Lust” von Inka Loreen Minden

Und eine Ebook-Empfehlung sowie zwei fehlende Bände einer Reihe:

 photo UntergoldenenSchwingen_zps87660376.jpg  photo BrotherhoodofBlood3TakenbytheNight_zpsfb24408e.jpg  photo BrotherhoodofBlood4LettheNightbegin_zpsc69db5d5.jpg
(Bildquelle)

{♥} “Unter goldenen Schwingen” von Natalie Luca
{♥} “Taken by the Night” von Kathryn Smith
{♥} “Let the Night begin” von Kathryn Smith

Dann habe ich noch zwei fehlende Teile einer Trilogie als Ebooks auf meinen Kindle gepackt. Einen Teil gekauft, den letzten Teil geschenkt bekommen von meiner besten Freundin. ♥

 photo Sternensturm_zps06e3262c.jpg  photo Sternenstaub_zps34339f32.jpg

{♥} “Sternensturm” von Kim Winter
{♥} “Sternenstaub” von Kim Winter

Und am letzten Kauf gebe ich doch glatt mal jemand anderem die Schuld, nämlich der lieben Charlousie! ;)

 photo BookHaul4_zpsb0dcb894.jpg

{♥} “Himmelsfern” von Jennifer Benkau

Zu den nicht gerade wenigen Neuzugängen kommen noch zwei Vorbestellungen:

 photo BookHaul5_zps09f51e54.jpg  photo BookHaul7_zpsf61ef712.jpg

{♥} “Breathless – Verheißungsvolle Sehnsucht” von Maya Banks
{♥} “Earth Star” von Janet Edwards

Spontankauf im Supermarkt…

 photo BookHaul6_zpscd683b8b.jpg

{♥} “Sommerprickeln” von Mary Kay Andrews

Außerdem habe ich noch eine DVD, eine, die ich haben musste, weil ENDLICH die alte Fassung von 1989 wieder mit drauf ist!!!! Nachdem ja die neue Synchro so furchtbar war und die Lieder plötzlich total verändert…

 photo DVD2_zps9259e26f.jpg

 

{3} Privates:

Wieder einmal fing meine Woche nicht so toll an…hat einige Gründe, die ich hier aber nicht diskutieren möchte. Meine Laune war damit auch nicht die beste und der Montag war von Kopfweh bestimmt…*seufz* Ich musste heute länger arbeiten und es war leider etwas anstrengend.
Positiv: Ich habe doch sehr viele Anmeldungen für meine Lese-AG bekommen und freue mich total darüber.
Ach ja und gegen die schlechte Laune hat spanische Musik von Juanes geholfen! Ich habe im Auto seine CD “Mi Sangre” gehört und bei der Musik geht es mir irgendwie immer gut. Da möchte ich tanzen!

Der Dienstag war okay. Meine AG ist nun auch gestartet und oh Wunder, das erste Buch, das die Schülerinnen und Schüler ausgesucht haben, ist doch tatsächlich Band 1 von “Die Tribute von Panem”. ;) Ja, schon wieder!

Der Mittwoch…uff. Ich weiß nicht, wo ich anfangen soll. In der Schule ist es nicht so gut gelaufen und ich bin zum ersten Mal an meine persönlichen Grenzen gestoßen. So sehr, dass ich erstmal heulen musste. Dumm: Termin beim Chef wegen ein paar Unterschriften…ja…wir hatten dann ein einstündiges Gespräch und ich hab den besten Chef, den ich bisher hatte. *seufz* Mal schauen, wie es weitergeht. Ich kann in diesem Moment gerade einfach nur sagen, dass ich total frustriert und unglücklich bin…:( Was zu einem Frustkauf ohne Geld geführt hat…

Natürlich habe ich in der Nacht zum Donnerstag hin trotz Baldrian kaum geschlafen und vor allem schlecht geträumt. Von der Arbeit natürlich. *seufz* Ich war einfach nur müde, musste aber ja zur Arbeit. Erstaunlicherweise war die andere Klasse heute total normal und mich hat heute eher meine Oberstufenklasse genervt, weil sie sich wie Kleinkinder benommen haben. *seufz* Es waren auch alle irgendwie etwas besorgt, weil es mir gestern so schlecht ging und ja…ich kann nicht sagen, dass es mir zu 100% besser geht und ich die Sache schon vergessen habe. Dazu bin ich leider nicht der Typ, weil ich mich zu sehr hinterfrage und an mir zweifele. :(

Der Freitag fing gut an, die beiden Stunden auf der Arbeit waren okay und ich war früh Zuhause und hatte Zeit für meinen Kater. Meine beste Freundin hatte Geburtstag und wir sind abends zum Chinesen essen. Was den Tag über allerdings meine Ruhe gestört hat war, dass jemand bei mir Telefonterror gemacht hat. Jemand, mit dem ich gestern nicht reden wollte. Über eine Stunde im 10-Minutentakt hat mein Telefon geklingelt und als ich abends nach Hause kam, waren wieder Anrufe auf dem Telefon…ich mag so etwas nicht.

Die Nacht zum Samstag hin war ätzend. Ich habe kaum geschlafen und weiß nicht, warum. *Seufz* Ich habe höchstens 3-4 Stunden geschlafen und bin mit Halsschmerzen aufgewacht. Ach ja und noch einer anderen Sache. Toll. Ich könnte heulen. Ich fühl mich mehr als scheiße auf verschiedene Art und Weisen….Ich wusste gar nicht, dass das möglich ist. *seufz* Ich hab dennoch meiner besten Freundin bei den Vorbereitungen für ihren Geburtstagsbrunch geholfen. Ich bin am Abend aber auch sehr früh ins Bett, weil ich einfach nicht mehr konnte.

Die Nacht zum Sonntag war ebenfalls vollkommen schalflos. Mir ging es überhaupt nicht gut und Nanook lag die ganze Nacht wachend neben mir und hat auf mich aufgepasst. Zusammen haben wir uns dann auch das Gewitter angeschaut. Wenn’s hochkommt, habe ich eine Stunde geschlafen, mehr nicht. Ich war für ein paar wenige Stunden beim Geburtstagsbrunch, bis mein Kopf einfach nicht mehr wollte, also ging es nach Hause ins Bett. ICh hab wenigstens 2 Stunden am Stück geschlafen und dann nur noch etwas gedöst. Ich will morgen eigentlich auf jeden Fall arbeiten gehen und hoffe, dass ich diese Nacht endlich mal schlafen kann…

Ja…wie ihr seht, kam der Post nicht pünktlich online, also machen wir doch mal weiter und zwar mit der Tatsache, dass ich richtig krank bin.
Ich musste heute Morgen zum Arzt gehen und habe dann mit einem Krankenschein die Woche eingeläutet – ein echt klasse Montag. Es war aber wohl ganz gut, dass ich zum Arzt bin, denn ich habe eine beginnende Virusinfektion. *seufz* Ich lag auch fast den ganzen Tag im Bett und muss jetzt noch etwas aufbleiben, bis ich so müde bin, dass mir heute Nacht der Schlaf auch mal gewogen ist…Ich hab mich den ganzen Tag im Bett rumgedrückt, Hühnersuppe gegessen, etwas Fernsehn geschaut und wieder geschlafen. Mein Kater fühlt sich von mir schon zu Tode gelangweilt, weil ich keine Lust auf Katzenspiele habe.

Die Nacht zum Dienstag ging bis etwa 3 Uhr nachts, dann war sie vorbei. *seufz* Irgendwie sollen meine Hustentropfen den Husten eindämmen, aber heute Nacht hab ich mir die Seele fast aus dem Leib gehustet. *seufz* Bin heute Morgen dann mal duschen gegangen, was aber schon zu viel Anstrengung war und jetzt bin ich am Überlegen, ob es heute wieder Hühnersuppe gibt, oder was anderes. Allerdings müsste ich alles andere richtig kochen und die Hühnersuppe kommt einfach aus dem Päckchen in heißes Wasser…ich denke, es läuft darauf hinaus.

Den Mittwoch habe ich ganz gut überstanden und hab den Tag mit Supernatural, meinem Lieblingsanime “Chihiros Reise ins Zauberland” und ein paar anderen DVDs verbracht. Gelesen habe ich auch ein wenig und gegen Abend hin fühlte ich mich zum ersten Mal etwas besser! Die Nacht zum Donnerstag war die erste Nacht, in der ich mal wieder komplett durchgeschlafen habe. Ich huste immernoch sehr unschön, aber es geht mir im Ganzen endlich etwas besser. Der Kopf tut immernoch weh, dazu kommt sicher auch das schrecklich Wetter…ich liebe den Herbst, aber ich liebe einen trockenen, sonnigen Herbst! Na ja, aber dafür habe ich jetzt einen guten Grund, um wieder Yankee Candle Tarts anzumachen und mich von wunderbaren Herbstdüften einlullen zu lassen. :) Im Moment z.B. mit dem Duft “Salted Caramel”, der als Tart verdammt penetrant riecht, aber jetzt in der Duftlampe….lecker!

Ein Nachtrag zu dem neuen Yankee Candle Tart: Ich habe ja nur etwas 1/4 davon in die Duftlampe getan und hatte die Lampe gestern den ganzen Tag an…leider riecht der Tart heute schon so gut wie gar nicht mehr. :(

Heute, das wäre dann der Freitag. Ich habe letzte Nacht irgendwie seltsam geträumt und war mitten in der Nacht auch 2x wach, was Nanook super fand. Er ist dann auf mir rumgekrabbelt und wollte schmusen. Ich bin ihm echt zu langweilig, wenn ich krank bin. ;) Mir geht es definitiv besser, aber auch noch nicht supergut. Ich habe weiterhin Kopfweh, fühlte mich erschöpft, wenn ich nur mal schnell Geschirr weg wasche und der Hustenreiz sowie das Naseputzen sind Dauergäste. *seufz* Dummerweise fange ich nach einer Woche an mit Magenschmerzen auf die Medikamente zu reagieren. Das ist äußerst bescheiden, sage ich euch. Da könnte ich echt heulen. Ich muss die Medikamente nämlich noch weiternehmen, weil ich Montag wieder arbeiten muss.
Heute steht also Folgendes auf dem Plan: Ausruhen und lesen. Ach ja und ab und an mal was essen, damit die Tabletten nicht noch mehr auf den Magen gehen.

Schon ist es Samstag und heute möchte ich den Post hier auch online stellen und euch was zum Lesen geben. ;)
Ich huste immernoch, vor allem, wenn ich rede. *seufz* Hab ich an zwei kurzen Telefongesprächen gestern und heute testen könne. Es regnet heute ohne Ende und immer total stark…selbst Nanook will nicht raus, lüften mussten wir trotzdem.
Ich schaue heute Disney Filme, weil ich kann! ;)

Drückt mir die Daumen, dass ich am Montag wieder fitter bin!

Ich wünsche euch allen ein wunderbares Wochenende! ♥

Post der vielen Dinge Nr. 105

Hallo ihr Lieben,

dieses Mal kommt der Post später und es ist eine abgespeckte Version. Ich komme im Moment zu gar nichts. Ich habe mich noch nicht wirklich an das Ganztagsschulsystem gewöhnt und momentan bleibt mir gar nicht viel Zeit für mich selbst oder zum Lesen. :(

{1} Ich lese gerade…

…die Bücher, die in der Sidebar angezeigt werden…eigentlich. *seufz*

Aber so richtig lese ich momentan “Harry Potter and the Philosopher’s Stone” von J.K. Rowling im Reread. Hach…all die Gefühle, all die Gefühle…

 

{2} Neuzugänge:

Ich habe ein Rezensionsexemplar vom Knaur Verlag bekommen und möchte mich herzlich bei Frau Koch bedanken!

 photo RE1_zps6d15518a.jpg

{♥} “Der eiserne Wald” von Chris Howard

Außerdem gibt es noch 5 neue Ebooks, alle unter 4 Euro. Warum es die gibt, werde ich euch gleich erklären. :)

 photo Ebook1_zps30878c7a.jpg  photo Ebook2_zps0d9ef1d0.jpg  photo Ebook3_zps85473ee8.jpg  photo Ebook4_zps1f3d74dc.jpg  photo Ebook5_zpsab194708.jpg
(Bildquelle)

{♥} “Twice Upon a Time” von James Riley
{♥} “Once Upon the End” von James Riley
{♥} “Vampires gone wild” von Kerrelyn Sparks, Pamela Palmer, Amanda Arista und Kim Falconer
{♥} “A Thousand Perfect Things” von Kay Kenyon
{♥} “The Woken Gods” von Gwenda Bond

Kommen wir nun also zum meinem HIghlight der Neuzugänge: Der Kindle Paperwhite!
Ich wollte die ganze Zeit einen neuen Ebook Reader, da mich mit meinem das Lesen in der Sonne sowas von gestört hat. Ich hatte ja vorher den Sony PRS-600 Touch und leider hat das Display total reflektiert und das Lesen mit dem Reader keinen Spaß gemacht. Ich hab das bei meiner Oma erwähnt und sie meinte, ich hab noch was von meinem Geburtstag gut und dann wäre der Rest eben schon mal ein Vorschuss auf Weihnachten. WAH! Ich fand das sowas von nett!

Tata, so sieht er aus:

 photo Kindle1_zpsa7260731.jpg  photo Kindle2_zpse2e884d6.jpg  photo Kindle3_zps9c758547.jpg  photo Kindle4_zpsc871c057.jpg

Na, wer errät, was ich gerade auf dem Kindle lese? Ich wurde vom Rereadfieber infiziert! ♥

Außerdem gab es für unter 0,50 Euro noch vier Ebook-Sets, die sicher nicht schaden können:

 photo Ebook6_zps4f7fb31a.jpg  photo Ebook7_zps407c48e8.jpg  photo Ebook8_zpse426e260.jpg  photo Ebook9_zps27dcd943.jpg
(Bildquelle)

{♥} “Bad Boy Heroes Boxed Set”
{♥}”New Adult Romance Boxed Set”
{♥} “Bodyguards Boxed Set”
{♥} “Good Guy Heroes Boxed Set”

 

{3} Wunderbares:

Ich möchte mich ganz, ganz herzlich bei der lieben Alice für die wunderschöne Postkarte aus London bedanken! ♥ Es ist so lieb, dass du mir eine geschrieben hast und sie kommt definitiv an meine Postkartenwand!!!

 photo Postkarte4_zps01104879.jpg

 

{4} Privates:

Ich hätte zu Beginn der Woche schon anfangen sollen, die Woche hier zu dokumentieren.

Montag war nicht mein Tag. Ich hatte starke Kopfschmerzen, wenig Schlaf und ja…war zur 2. Stunde in der Schule und am Ende stellte sich heraus, dass es einen Fehler bei meinem Stundenplan gab und ich montags erst ur 5. Stunde kommen muss und ich dann 5., 6. und 7. Stunde habe…ja…toll. Viel Rumsitzerei und genau an dem Tag hatte ich nichts zum Lesen mit! Argh.
Zuhause ging es dann so weiter…Essen gemacht, dem Kater auf die Pfote getreten (nicht fest, aber er war danach durch den Wind, ich auch, musste dann mal etwas Heulen) und dann ist der Nudelsalat auf der Anrichte gelandet und es war ganz rum. :/

Am Dienstag ging es dann wieder etwas. Ich musste nicht lange arbeiten und dafür dann mit Oma am Nachmittag 2 Stunden zum Augenarzt. Joah…war halt okay. Das Beste an dem Tag war, dass Oma mir gesagt hat, dass ich mir den Kindle bestellen soll.

Mittwoch konnte ich ausschlafen und hatte zum ersten Mal die 8er….Horror pur. Die halten gar nicht die Klappe und meinten zu mir, ich müsse sie dissen, dann würden sie die Klappe halten…das wird noch spaßig. :( Ich weiß, warum ich lieber Obestufe unterrichte.
Am besten war, dass ich meine Freundin Bine am Nachmittag getroffen habe!

Der Donnerstag war dann richtig lang…von 8 Uhr bis 16 Uhr Schule. Die 9er sind noch übler als die 8er…das ist einfach ein Sauhaufen, anders lässt es sich nicht umschreiben. Die 10er dafür sind nett und schon wesentlich williger. Die wissen, dass für einen Teil von ihnen der Abschluss vor der Tür steht. Am besten waren allerdings die 11er, mit denen kann ich super arbeiten und bei den 8ern am Nachmittag hab ich dann in der Differenzierung mit zwei Schülern alleine gearbeitet und später zwei Mädchen im Bezug auf Praktikum und Abitur etwas beraten. Das war wirklich toll!

Der Freitag ist für mich ein sehr kurzer Tag: Ich habe die ersten beiden Stunden Unterricht. In der ersten Stunde bin ich alleine in einer 5er Klasse, in der 2. Stunde sind wir da in Deutsch gemeinsam drin. Ich habe noch nie eine solche 5er Klasse erlebt: Die haben jetzt schon keinen Bock mehr, sind laut und fordern es heraus, dass ihnen die 5-Minuten-Pause gestrichen wird…der Hammer. Ich hab sowas noch nie erlebt. Bisher war es immer so, dass die 5er sich gefreut haben auf den Unterricht und noch gerne mitgemacht haben…ist hier leider nicht der Fall.
Aber ich konnte danach ja gehen und meine Kollegin, mit der ich da zusammenarbeite, ist total nett. Das Lustige ist, dass sie aus NRW ist. ;)
Am Abend hab ich meiner besten Freundin bei den ersten Vorbereitungen für ihren Geburtstag geholfen und bin dann für einen Freitagabend einfach nur müde ins Bett.

Die Nacht auf Samstag war der Horror! Ich habe unglaublich schlecht geschlafen und geträumt. Es war so ein Déja-vue Traum, von dem ich zu 100% sicher bin, dass ich ihn vor Jahren schon einmal hatte. Grauenvoll. Ich bin mitten in der Nacht mehrfach wach geworden, Nanook kam dann auch gleich und wollte schmusen und ja…das Dumme war, dass ich so unendlich müde war, dass ich immer wieder eingeschlafen bin und genau an der Stelle weitergetäumt habe, wo ich vorher aufgehört hatte. :(
Dementsprechend langsam war ich heute Morgen, habe dennoch schon Haushalt erledigt und war mit Oma beim Frisör. Ansonsten läuft heute nicht viel, außer dass ich heute Abend auf die Geburtstagsparty meiner Freundin Bine eingeladen bin und darauf freu ich mich wirklich sehr. :)

Der Samstagabend war sehr lustig und lange und ich war hundemüde. Ich bin aber auch am Sonntagmorgen früh aufgewacht – wie immer also. Ich hab Unterricht vorbereitet, festgestellt, dass ich Dank Vertretung morgen länger arbeiten muss und erst um 16:30 Uhr Zuhause sein werde…Zum Mittagessen war ich bei meiner Familie und jetzt mache ich es mir mit Harry Potter etwas gemütlich. :)

Ich muss mich jetzt auch mal entschuldigen, dass bisher keine der geplanten Posts kamen. Ich hab euch ja vor ein paar Wochen um Vorschläge und Wünsche gebeten und habe mir die auch alle notiert. Doch durch die neue Arbeit und die neuen Arbeitszeiten komme ich einfach nicht dazu. Es kostet mich manchmal schon Zeit und Kraft, diesen Post fertig zu stellen. Es ist nicht das Schreiben, aber das Bearbeiten der Fotos, das Hochladen, das Einfügen in den Post…deshalb kommt der Post heute auch wieder so spät.
Manchmal denke ich, es wäre leichter, Videos zu machen, aber das möchte ich eben aus beruflichen Gründen nicht tun und ich hab auch keine ordentliche Kamera dafür. Es tut mir also leid, dass momentan so wenig von mir kommt, außer die Wochenposts. Im Moment hat mich mein Leben einfach fest im Griff und verlangt mir einiges ab.

Ich wünsche euch eine schöne Woche ♥

Rezension: Heiß

 photo Heiszlig_zps8d7247a2.jpg
Quelle
Amazon-Link: Heiß
Medium: Hardcover
Sprache: Deutsch
Seitenzahl: 663
Verlag: Hoffmann und Campe
Kategorie: Erwachsene
Genre: Thriller
Trilogie/Serie: John Finch Band 2

Inhalt: Eine mörderische Jagd nach dem größten Geheimnis der Antike.
Ein alter, weiser Künstler im Hindukusch, grausam ermordet. Eine schöne Archäologin, niedergestochen in Alexandria. Ein Berliner Nachtwächter mit durchgeschnittener Kehle. Die Spuren führen zu einem sagenumwobenen Grab in der Sahara, seit Jahrhunderten bewacht von Skorpionen, dessen Geheimnis so kostbar ist, dass Menschenleben wenig zählen …
John Finch, der nicht mehr ganz junge, dafür umso tollkühnere Pilot, erhält einen fast unmöglichen Auftrag: Er soll den Polizeichef einer pakistanischen Kleinstadt ausfliegen, der hinter dem Mord an dem alten Mann westliche Geheimdienste vermutet und so plötzlich zum Gejagten wird. Für Finch ist kein Auftrag zu gefährlich – doch in Europa angekommen, beginnt für Finch und seine Verbündeten ein Wettlauf um ihr Leben. Sie haben in ein Wespennest gestochen: Ihre Gegner sind nichts weniger als dem unbekannten Grab Alexanders des Großen und einem verschwundenen Geheimdienstarchiv auf der Spur. Eine atemlose Jagd rund um den Globus und quer durch die Zeiten beginnt …

Quelle

Meine Meinung: Gerd Schilddorfer hat es wieder einmal geschafft, dass ich einen so dicken Thriller kaum aus der Hand legen konnte, vor allem ab der Hälfte des Buches.

Zum Inhalt möchte ich gar nicht so viel sagen, da verweise ich einfach auf die obige Inhaltsangabe. Jedes weitere Wort würde in meinen Augen zu viel verraten und dem Leser jede Spannung nehmen.

Aber ich möchte zur Geschichte sagen, dass sie unglaublich vielschichtig und gut recherchiert ist. Nicht nur die bereits bekannten Charaktere aus “Falsch” wie John, Fiona und Llewellyn, erwachen erneut zum Leben, sondern auch neue Charaktere und auch die Schauplätze. Vor meinem inneren Auge lief regelrecht ein sehr spannender Actionfilm ab, ich konnte mir die Orte und Charaktere wirklich vorstellen.
Es ist nicht nur ein spannender Unterhaltungsthriller, sondern auch sehr viel Geschichte, über die ich im Voraus nur sehr wenig wusste, wie z.B. die französische Fremdenlegion und auch Lawrence of Arabia. Der Autor schafft es, Fakten und Fiktion miteinander zu verknüpfen und den Leser so in einen spannenden Sog zu ziehen, zu unterhalten und gleichzeitig auch dazu zu animieren, sich über gewisse geschichtliche Ereignisse über den Roman hinaus zu informieren.

Mir hat vor allem der Humor gut gefallen und der neu eingeführte Charakter des Polizeikommissars Thomas Calis. Alleine die ersten Kapitel mit ihm waren einfach herrlich und ich musste sehr viel schmunzeln. Aber auch erneut Dialoge zwischen John und Llewellyn zu lesen, war einfach klasse! Die Charaktere passen so wunderbar zusammen, dass man als Leser das Gefühl bekommt, es könnte sie wirklich geben.
Gerd Schilddorfer hat einen spannenden, leicht zu lesenden Schreibstil, der einen förmlich mitreißt. Der Autor versteht es auch, die Spannungskurve so anzulegen, dass man einfach folgen muss und das Buch kaum weglegen kann!

Ich persönlich hätte mir ein wenig mehr wirkliche Schatzsuche und etwas mehr Rätseln gewünscht, muss allerdings dazu sagen, dass das eine rein persönliche Sache ist. Wenn ich den Roman rückblickend betrachte, ist mir klar, dass mehr Schatzsuche hier überhaupt nicht gepasst hätte und die Geschichte lange nicht so glaubhaft hätte wirken lassen, wie es der Verlauf der Geschichte und auch das Ende getan hat. Rätsel und Geheimnisse gab es genügend, alle waren sehr realistisch angelegt, was für die Geschichte einfach richtig war. Daher ziehe ich für meine rein persönliche Empfindung auch keinen Stern ab.

Es fällt mir auch ein wenig schwer, in Worte zu fassen, was diesen Roman so besonders macht. Natürlich ist er spannend, an manchen Stellen rasant, witzig, tödlich. Dennoch habe ich das Gefühl, dass ich der Geschichte nicht gerecht werden kann. Ich musste auch über diese Rezension erst nachdenken und aus diesem Grund wird sie auch nicht ewig lang.

Jeder, der “Falsch” gelesen und die Charaktere sowie die Geschichte gemocht hat, sollte “Heiß” unbedingt lesen, denn er wird nicht enttäuscht werden!

Photobucket

Post der vielen Dinge Nr. 101

Hallo ihr Lieben!

Da bin ich wieder mit einem etwas längeren Post! Der Post kommt auch schon heute, da ich morgen für eine Woche Besuch bekomme. :)

Der August hat nun auch schon mit einem gelesenen Buch angefangen und gleich zwei Neuzugängen. Hier seht ihr jetzt aber, was die Woche über noch dazu gekommen ist. ;)

Viel Spaß!

 

{1} Ich lese gerade…

…”Das verbotene Eden – Magda und Ben” von Thomas Thiemeyer

 

{2} Neuzugänge:

Was passiert, wenn man in seine kleine Lieblingsbuchhandlung geht? Ja, genau, man geht nicht mit leeren Händen nach Hause…Nur das englische Buch kam mit der Post und wartete bereits Zuhause auf mich. ;)

 photo BookHaul12_zpsab539ea4.jpg

 photo BookHaul12x1_zps832e9dc9.jpg  photo BookHaul12x2_zpse79f5c78.jpg

{♥} “Unearthly 1 – Dunkle Flammen” von Cynthia Hand
{♥} “Unearthly 2 – Heiliges Feuer” von Cynthia Hand
{♥} “Unearthly 3 – Himmelsbrand” von Cynthia Hand
{♥} “The Goddess Legacy” von Aimee Carter
{♥} “Das Rad der Ewigkeit” von Tibor Rode

Diesem süßen Lesezeichen konnte ich einfach nicht widerstehen, es war auch fast schon ärgerlich, dass es nur ein einziges Mal da war, denn ich hätte gerne noch eins oder zwei zum Verschenken mitgenommen:

 photo Lesezeichen2_zps1e818800.jpg

Uhm…ja. Ich hatte einige Sachen vorbestellt, die ich gar nicht mehr in Erinnerung hatte…na ja, gefreut hab ich mich schon. ;)

 photo BookHaul13_zps5dfc7a9d.jpg

{♥} “Grischa – Eisige Wellen” von Leigh Bardugo
{♥} “Right of Way” von Lauren Barnholdt
{♥} “Newton’s Fire” von Will Adams

Ebenso noch Vorbestellungen:

 photo BookHaul0_zps49d6ccb2.jpg

{♥} “A Darkness Strange and Lovely” von Susan Dennard
{♥} “Of Beast and Beauty” von Stacey Jay
{♥} “All our Yesterday” von Cristin Terrill

Medimops machts möglich…(am 1. August angekommen!)

 photo BookHaul14_zps54eeefbc.jpg

{♥} “The Archived” von Victoria Schwab
{♥} “Mistwood” von Leah Cypess
{♥} “Revived” von Cat Patrick

Mit Mama am Samstagmorgen in unserer Lieblingsbuchhandlung gewesen:

 photo BookHaul2_zps3ff81018.jpg

{♥} “Sommernachtszauber” von Ellen Alpsten
{♥} “Geisterwandler – Wesen der Nacht” von Brigitte Melzer

 

{3} Lieblingscover:

Ich muss ja sagen, dass ich die englischen Cover dieser Trilogie überhaupt nicht schön finde! Die deutschen Cover gefallen mir aber total gut! Ich weiß, Mädchen mit langem, wehenden Haar und wallendem Kleid ist jetzt nichts Besonderes, aber ich finde die Cover richtig atmosphärisch und sie gefallen mir einfach supergut!

 photo Lieblingscover1_zps70cb7dab.jpg  photo Lieblingscover2_zpsb4ca65dc.jpg  photo Lieblingscover3_zpsa4283085.jpg

Wie findet ihr die Cover?

Und dann ist da noch das erneut wunderschöne Cover zu Leigh Bardugos Buchreihe, die ich mir alleine schon der Cover wegen nicht auf Englisch, sondern auf Deutsch kaufe:

 photo Lieblingscover4_zps605fcf85.jpg  photo Lieblingscover5_zps950be99a.jpg

Ich mag es, dass die Zeichnung des Mädchens wie verlaufene Tinte aussieht und auch, dass unter dem Umschlag eine zum Buch passende Gestaltung wartet. Total schön!

 

{4} Mädchenkram:

♥ Nagellack ♥

Es ist wieder Nagellackzeit! Jaha!

Ich habe mir zum ersten Mal einen Nagellack von Anny aus der aktuellen Sommer LE gekauft:

 photo MaumldchenkramNagellackAnnyPrincessofWaves_zps35b17a9e.jpg
♥ Princess of Waves ♥

Aufgetragen sieht er so aus, ich liebe diese Farbe!

 photo MaumldchenkramNagelstyleAnnyPrincessofWaves_zps6709fc6e.jpg

Dann aus der letzten Isadora LE einen wunderschönen, meergrünen Lack:

 photo MaumldchenkramNagellackIsaDora759Atlantis_zps681006df.jpg
♥ Atlantis ♥

Dann habe ich einen nudefarbenen Lack gesucht, der zu meiner neuen Tamaris Tasche (siehe unten) passt und habe zu dem Nagellack von Kure Bazaar Paris noch einen gelben Schimmerlack geschenkt bekommen. Die Marke ist wohl ähnlich wie butter London, was die Inhaltsstoffe der Nagellack angeht.

 photo MaumldchenkramNagellackKureBazaarNude_zpsc2df44c6.jpg  photo MaumldchenkramNagellackKureBazaarGelbGlitzer_zps20e623fd.jpg

Dann habe ich noch einen weiteren Anny Lack aus derselben LE wie der oben gezeigte Lack:

 photo MaumldchenkramNagellackAnnyPinkPants_zps42ef3808.jpg
♥ Pink Pants ♥

Ich habe jetzt auch zum ersten Mal Nagellack von O.P.I. und bin so begeistert von den Farben!!

 photo MaumldchenkramNagellackOPILightsofEmeraldCity_zpse3403aad.jpg
♥ Lights of Emerald City aus der Oz LE ♥

 photo MaumldchenkramNagellackOPIPrincessesRule_zpsd6e49700.jpg
♥ Princesses rule! ♥ – LOVE!

 photo MaumldchenkramNagellackOPIImnotreallyawaitress_zpsd2427402.jpg
♥ I’m not really a Waitress ♥ – so, so genialer Farbton!!!!

Den “Lights of Emerald City” habe ich jetzt über den “Princess of Waves” gemacht und das passt so, so super:

 photo MaumldchenkramNagelstyleOPIundAnny_zps7467d2ad.jpg

Mein erster Rival de Loop Nagellack aus der Glööckler LE:

 photo MaumldchenkramNagellackRivaldeLoopGloumloumlcklerLEBrightCoral_zps36629f81.jpg
♥ Bright Coral ♥ – zu meiner Entschuldigung: Er hat so schön geglitzert. ;)

♥ Makeup ♥

Ich gebe zu, dass ich diesen Mascara von Catrice nicht unbedingt gebraucht hätte, auch wenn er wasserfest ist. Aber genau das ist der Punkt: Es handelt sich um meine neue Lieblingsmascara, die Glamour Doll Mascara und die gibt es im neuen Sortiment jetzt endlich wasserfest!

 photo MaumldchenkramMascaraCatriceGlamorousDollWaterproof_zpsb26897fa.jpg

Getestet: Genauso genial wie die nicht wasserfeste Variante! Ich liebe diese Mascara einfach, weil sie bei mir unglaublich schöne und ausdruchsstarke Wimpern macht. :)

♥ Hautpflege & Gesichtspflege ♥

Kennt ihr das: Im Sommer duscht ihr und müsst euch danach eincremen und die ganze Brühe läuft wieder runter…ich wollte die “In-Dusch- Body Milk” von Nivea eigentlich gar nicht testen, da ich es liebe, mich nach dem Duschen einzucremen…aber leider nicht im Sommer! Also teste ich die Body Milk jetzt einfach mal!

 photo MaumldchenkramKoumlrperpflkegeNiveaInDouch_zpsbca5d907.jpg

Getestet: Ich benutze die Body Milk jetzt seit ich sie am Montag gekauft habe und muss sagen, dass ich sie für den Sommer ideal finde. Ich habe ja die Variante für trockene Haut und sie pflegt meine Haut genau richtig bei dem warmen Wetter. Das angenehme ist, dass ich mich dann nicht eincremen muss und die Creme nicht gleich wieder runterschwitze. Für den Sommer ist das definitiv eine richtig gute Option. Das Einzige, was mir nicht gefällt, ist der Geruch. Sie riecht eben typisch nach Nivea und es würde mir wesentlich besser gefallen, wenn die Creme noch eine Duftnote hätte. Aber das ist ja nur Nebensache, denn für mich ist die Pflegeleistung bisher richtig gut, meine Haut ist zart und geschmeidig, ich habe bisher keine trockenen Hautstellen bekommen, woran ich gemerkt hätte, dass diese Art von Creme nix für mich ist. Ich freu mich über dieses Produkt und hoffe, dass es im Sortiment bleibt, denn dann wird diese Body Milk in Zukunft meine Sommerbodylotion!

Ich habe noch zwei Tagescremepröbchen von zwei Highend-Marken, nämlich Clarins und Shiseido. Ich freue mich schon sehr, beide zu testen!

 photo MaumldchenkramClarinsTagescreme_zps1626e350.jpg  photo MaumldchenkramShiseidoTagescreme_zps279d0a82.jpg

♥ Taschen ♥

Ähm ja…mittlerweile sollte euch klar geworden sein, dass ich zwar nicht zu den Frauen mit Schuhtick gehöre, aber dafür zu der Sorte Frauen, die definitiv einen Taschentick hat! Ich habe gestern zwei Schnäppchen gemacht und eine Tasche zum regulären Preis gekauft, die ich aber haben musste, was ihr auch verstehen würdet.

Die erste Tasche hab ich beim Sale bei C&A bekommen. Sie soll ein Ersatz für meinen Gan Canaria Shopper sein, der ja nach zweimaligem Mitnehmen kaputt gegangen ist. :/ Ich trauere ihm immer noch nach, aber diese Flechttasche ist nicht nur hübsch und passend zu allem, sie war reduziert und die innen sehr groß. Da kriegt man im Sommer, wenn man unterwegs ist, wirklich etwas unter!

 photo MaumldchenkramTaschenCampAFlechttasche_zpsa914436a.jpg

Dann wollte ich mich eigentlich mit ihrer besten Freundin und ihren Kolleginnen treffen und bin durchs Einkaufszentrum und an diesen Ständen vorbei…und da hing sie und ich musste sie mitnehmen…warum? EULEN!!

 photo MaumldchenkramTaschenEulen_zps2e8fdf0d.jpg

Ist sie nicht niedlich? Sie ist aus einer Art Jeansstoff und einfach perfekt, egal für welche Jahreszeit! ♥

Jetzt kommt mein richtiges Schnäppchen. Wer schon einmal bei Tamaris Schuhe gekauft hat oder im Laden war, weiß, wie teuer die Taschen sind. Ich würde die nie für den Originalpreis kaufen, aber diese wunderschöne Tasche habe ich für die Hälfte bekommen und konnte natürlich nicht widerstehen!

 photo MaumldchenkramTaschenTamarisNude_zpsd3844acc.jpg

Sie sieht auf dem Foto sehr rosa aus, ist aber nudefarben. Zu dieser Tasche habe ich auch den Nagellack gekauft. ;)

 

{5} Privates:

Die Woche begann am Montag mit recht angenehmen 18°C, grauem Himmel und WInd! Ich kann keinem sagen, wie dankbar ich dafür war. Das Kopfweh habe ich da gerne in Kauf genommen! Ich musste morgens zum Bürgerbüro, ein erweitertes Führungszeugnis beantragen, dann zum Standesamt in meinem Geburtsort, um eine Geburtsurkunde zu bekommen und was beim Jobcenter abgeben, damit ich auch Geld bekomme. *seufz* Alles notwendige Dinge. Dann habe ich noch eine Mail wegen meiner Misso geschrieben und daraufhin auch von einer sehr netten Dame einen Anruf bekommen, die mir gesagt hat, dass das alles läuft. :)
Tja, ich war noch bei DM, notwendige Dinge kaufen (Küchenrolle, Katzensnacks, Schuhsohlen…) und in der Buchhandlung, was ihr ja oben sehen könnt. Zuhause gab es was Leckeres zum Essen, Schmusen mit meinem Süßen, der mich schon sehnsüchtig hinter der Tür erwartet hat und sich über ein Riesenpaket gefreut hat, denn heute kam sein Kratzbaum an. Kathrin kam dann vorbei, wir haben den Baum gemeinsam aufgebaut und sie hat Nanook auch noch mit Streicheleinheiten verwöhnt. Am Abend hab ich noch mit einer Freundin telefoniert, die kommenden Sonntag für eine Woche zu Besuch kommen wird, worüber ich mich sehr freue! :)

Am Dienstag war nicht sonderlich viel los bei mir, außer dass nachmittags mein Papa herkam und die Dübel und Schrauben für die Katzennetze am Balkon schon einmal angebracht hat. Am Donnerstagnachmittag kommt er dann wieder zu mir und wir spannen die Netze und Nookie-chan kann endlich auch nach draußen!! Am Abend war ich bei meinen Eltern zum Abendessen eingeladen, was echt sehr lecker war! Der Tag endete damit, dass mein Kater zum ersten Mal zu mir ins Bett kam, um zu schmusen, als ich mich abends hingelegt habe. Das war echt niedlich!

Der Mittwoch fing dann auch mit vielen Schmuseeinheiten an. Total süß! Wobei mein Kater heute schlechte Laune hatte, denn er hat mich 90% der Zeit nur angemeckert. Ich war noch kurz im Supermarkt einkaufen und am Abend noch kurz bei Kathrin und mit ihr bei DM, um neue Haarfarbe zu kaufen. Jetzt bin ich wieder schön hellrot und es gefällt mir total gut! :)

Donnerstag war es dann soweit! Gegen Mittag kam mein Papa und wir haben die Netze gespannt und den Balkon sicher gemacht. Es war so süß, als Nanook das erste Mal auf den Balkon ging! Er hat sich erst nicht getraut, aber er genießt es mittlerweile total, dass er auch draußen rumsausen kann! In der Nacht hatte ich auch offen und konnte bei der Hitze endlich mal wieder gut schlafen!
Nachmittags war ich mit Oma beim Frisör und habe mich danach mit Kathrin und ihren Kolleginnen in Neunkirchen zum Bummeln getroffen. Ich musste/wollte so und so noch was erledigen.

Der Freitag begann total entspannt! Ich hatte eine richtig gute Nacht, der Kater wollte morgens im Bett schmusen. :) Ich hab dann erstmal alle Wassernäpfe ausgetauscht, den Kater gefüttert (wenn er denn mal das Nassfutter fressen würde!), das Terrarium meiner Schildkröten sauber gemacht, Geschirr gewaschen und gesaugt. :) Alles schon erledigt! Danach habe ich erst mal die Fingernägel lackiert und meinen Sonnenbrand eingecremt. Genau! Sonnenbrand. Wir waren ja gestern wegen der Netze über die Mittagszeit auf dem Balkon, genau da knallt die Sonne dort schön hin und…ja…meine Schultern sowie der Shirtausschnitt vorne und hinten sind schön krebsrot und tun weh…*seufz* Daran habe ich nicht mehr gedacht!
Dem Online-Shopping sei Dank habe ich zwei Geburtstagsgeschenke bestellt. :) Hoffentlich treffe ich den Geschmack der Geburtstagskinder!
Viel ist aber heute sonst nicht passiert, denn es ist zu heiß! Nanook genießt den Balkon und wir haben beide heiß! ;)

Oh man…ich hätte den Freitag nicht so loben sollen, denn der Samstag fing für mich um kurz vor 4 Uhr nachts an! Warum? Sturm! Blitze und sehr starker Wind, sodass ich aufstehen musste, um die Balkontüren zu schließen und Nanook reinzuholen. *seufz* Ich hatte dann so Angst, dass der Wind mir die Katzennetze runterreißt, dass ich nicht mehr richtig angekommen bin und bin in einen Halbschlaf verfallen, der mir einen echt ätzenden Albtraum beschert hat…um kurz vor 6 Uhr bin ich dann aufgestanden. Um 8 Uhr hab ich meine Mama abgeholt und wir sind zum Einkaufen los gefahren, waren Kaffee trinken, Büchershoppen und dann nach Hause. Nanook und ich haben geschmust und ich habe mein Buch zu Ende gelesen.

Morgen kommt meine Freundin Ani aus München für eine Woche zu Besuch und ich freue mich total! Ihr werdet also nicht viel von mir hören die Woche über, erst wieder nächstes Wochenende!

Ich wünsche euch ein wunderbares Wochenende und eine tolle Woche! ♥

{Monatsstatistik} Juli 2013

Guten Morgen ihr Lieben!

Heute gibt es meine Monatsstatistik für den Juli.

So 100% zufrieden bin ich mit dem Lesemonat nicht, aber es wird wieder besser. :)

Ich bin nur gerade etwas verwirrt, weil ich meine Juni Monatsstatistik scheinbar nicht getaggt habe und nicht finde…na ja, egal. ;)

Ich habe weniger gelesen als neu bekommen, aber das ist ja meistens so.

Gelesen (5):
1. “Ink” von Amanda Sun Photobucket ♥ Monatshighlight ♥
2. “Formula – Tunnel des Grauens” von Douglas Preston & Lincoln Child Photobucket Monatsflop
3. “Teamwechsel” von Piper Shelly 4,5 Sterne Photobucket
4. “Ryan Hunter” by Piper Shelly Photobucket
5. “Hüter des Todes” von Lincoln Child Photobucket

Die Rezensionen findet ihr wie immer unter meinem Rezensionsindex!

 

Abgebrochen (1):
1. “The Lost Symbol” von Dan Brown Photobucket

 

Gekauft (31):
1. “The Duff” von Kody Keplinger
2. “Die Sterne leuchten immer noch” von Sarah Ockler
3. “The Book of Broken Hearts” von Sarah Ockler
4. “Dare you to” von Katie McGarry
5. “The Trouble with Flirting” von Claire LaZebnik
6. “Salvation” von Anne Osterlund
7. “Two-way Street” von Lauren Barnholdt
8. “In Honor” von Jessi Kirby
9. “Moonglass” von Jessi Kirby
10. “Golden” von Jessi Kirby
11. “Lola and the Boy Next Door” von Stephanie Perkins (Taschenbuch mit neuem Cover)
12. “Breathless – Geheime Lust” von Maya Banks
13. “Der Geschmack von Sommerregen” von Julie Leuze
14. “Beautiful Disaster” von Jamie McGuire
15. “Teamwechsel” von Piper Shelly (eBook) –> bereits gelesen
16. “Ryan Hunter – This Girl is mine” von Piper Shelly (eBook) –> bereits gelesen
17. “The Great Gatsby” von F. Scott Fitzgerald
18. “Hüter des Todes” von Lincoln Child –> bereits gelesen
19. “The Goddess Inheritance” von Aimee Carter
20. “Arkadien fällt” von Kai Meyer (Zweitausgabe im Taschenbuch)
21. “The Goddess Legacy” von Aimee Carter
22. “Das Rad der Ewigkeit” von Tibor Rode
23. “Unearthly 1 – Dunkle Flammen” von Cynthia Hand
24. “Unearthly 2 – Heiliges Feuer” von Cynthia Hand
25. “Unearthly 3 – Himmelsbrand” von Cynthia Hand
26. “Grischa .- Eisige Wellen” von Leigh Bardugo
27. “Right of Way” von Lauren Barnholdt
28. “Newton’s Fire” von Will Adams
29. “A Darkness Strange and Lovely” von Susan Dennard
30. “Of Beast and Beauty” von Stacey Jay
31. “All our Yesterday” von Cirstin Terrill

 

Geliehen (0):

Ertauscht (0):

 

Geschenkt bekommen (G)/Rezensionsexemplare (R) (3):
1. “Heiß” von Gerd Schilddorfer (R)
2. “Das verbotene Eden – Magda und Ben” von Thomas Thiemeyer (R)
3. “Mit Blick aufs Meer” von Elizabeth Strout (G)

Post der vielen Dinge Nr. 100

Hallo ihr Lieben!

Da ist er nun, der 100. Post der vielen Dinge! Ich hätte nie gedacht, dass ich diesen Post so lange bei behalte und dass er bei euch so gut ankommt. :) Das freut mich total!

Diese WOche gibt es auch endlich mal wieder mehr Bücherneuzugänge und nur notwendigen Mädchenkram.

Danke, dass ihr mir alle immer Feedback und Kommentare da lasst! ♥

{1} Ich lese gerade…

 photo Ichlesegerade4_zpsbface726.jpg

 

{2} Neuzugänge:

Auf den Sonntag gab es bei mir zwei Ebook Neuzugänge, die morgen gleich auf meinen Reader wandern:

 photo GroverBeachTeam1_zpsbb631738.jpg  photo GroverBeachTeam2_zps81f5adcd.jpg

{♥} “Teamwechsel” von Piper Shelly (eBook) –> bereits gelesen
{♥} “Ryan Hunter – This Girl is mine” von Piper Shelly (eBook) –> bereits gelesen

Zwei Spontankäufe heute im Buchladen! Das eine Buch wollte ich schon eine ganze Weile, das andere habe ich zufällig entdeckt, von dem wusste ich noch nichts. ;)

 photo BookHaul10x1_zps04372c06.jpg  photo BookHaul10x2_zps703af968.jpg

{♥} “The Great Gatsby” von F. Scott Fitzgerald
{♥} “Hüter des Todes” von Lincoln Child –> bereits gelesen

Es hat mich endlich der letzte Band einer Trilogie erreicht:

 photo BookHaul11_zps4f4093d2.jpg

{♥} “The Goddess Inheritance” von Aimee Carter

Heute (Mittwoch) kam dann das heißersehnte Rezensionsexemplar, das für diese Leserunde auf LovelyBooks bestimmt ist:

 photo RE1_zps4d3ccb49.jpg

{♥} “Heiß” von Gerd Schilddorfer

Ich möchte mich an dieser Stelle bei Gerd selbst bedanken, der uns alle wieder zu seiner Leserunde eingeladen hat! Vielen Dank!

Vorbestellte Taschenbuchausgabe zum häufigen Lesen:

 photo BookHaul9_zps96a5d306.jpg

{♥} “Arkadien fällt” von Kai Meyer

Gerade hat der Postmann geklingelt und mir das hier gebracht:

 photo RE2_zpsef5d6c5f.jpg

{♥} “Das verbotene Eden – Magda und Ben” von Thomas Thiemeyer

Herzlichen Dank an Frau Keßler vom Droemer Knaur Verlag für das Buch! :)

Nachtrag:

Eben noch von Mama bekommen:

 photo Geschenk1_zpse239ba56.jpg

{♥} “Mit Blick aufs Meer” von Elizabeth Strout

 

{3} Mädchenkram:

Diese Woche habe ich wirklich nur notwendige Dinge gekauft, also auch keine Nagellack oder Makeup. :)

♥ Gesichtspflege ♥

Seit es so heiß ist, habe ich plötzlich Probleme mit unreiner Haut! Ich habe keine Ahnung, weshalb! :( Ich glaube, dass ich das Waschgel von Clearasil da nicht so gut vertrage, also musste ich mir was Neues besorgen und zwar wieder ein Wasch-Peeling. Das, das ich immer hatte, war von Neutrogena und gibt es leider nicht mehr…jetzt habe ich mir eins von Nivea geholt:

 photo MaumldchenkramGesichtspflegeNiveaWasch-Peeling_zps048e7d87.jpg

Es ist auch gut, der Peelingeffekt könnte aber etwas stärker sein.

Dazu Gesichtswasser von Alverde:

 photo MaumldchenkramGesichtspflegeAlverdeKlaumlrendesGesichtswasser_zps7d826c1e.jpg

Das finde ich bisher richtig gut und es hat schon richtig gut geholfen!

Von Schaebens und Balea habe ich mir dann noch Gesichtsmasken gekauft:

 photo MaumldchenkramGesichtsmaskenSchaebensundBalea_zpsd25b7c95.jpg

Außerdme teste ich mal den wasserfesten Augenmakeupentferner von Maybelline, da ich mit dem von Balea nicht so zu 100% zufrieden bin.

 photo MaumldchenkramMakeupentfernerMaybelline_zps1081b5c8.jpg

♥ Haarpflege ♥

Ich habe mir ein Pflegespray von Dove geholt, dass die Haare pflegt. Ich wollte vor allem, dass bei meinen kurzen Haaren das, was mal etwas wegsteht, nicht spröde aussieht. Funktioniert gut damit!

 photo MaumldchenkramHaarpflegeDoveSpruumlhkur_zps452d194a.jpg

 

{4} Privates:

Diese Woche war so richtig ereignisreich! Der Montag war eigentlich recht ruhig. Ich habe die Sachen fürs Jobcenter zusammengesucht, Haushalt gemacht und bin abends zu meiner besten Freundin gefahren, weil wir Claudia, die Katzenzüchterin, anrufen wollten. Was wir auch getan haben und darauf hin folgte dann die Nacht-und-Nebel-Aktion, die dazu führte, dass wir am Dienstag morgens um 8 Uhr los nach Gevelsberg (liegt hinter Remscheid in NRW) gefahren sind, um Nanook mitzunehmen. Ich musste erst mal schauen, ob wir überhaupt harmonieren, was wir getan haben. Abends haben wir gleich Kathrins kleine Pearl dazu gesetzt, da wird ja wollten, dass Nanook sie deckt, bevor die Kastration bei ihm die Hormone und die ganze Sache vollkommen eingestellt hat. Daher war die Nacht auf Mittwoch sehr schlaflos. Ich musste zum Jobcenter und habe danach die beiden Katzen im Auge behalten. Von Mittwoch auf Donnerstag ging da dann richtig was und wir hoffen, dass Pearl angenommen und Nanook seine Sache gut gemacht hat. Am Donnerstag waren Nanook und ich dann zum ersten Mal alleine und mein Kater hat die ganze Wohnung erkundet und angefangen, sich einzuleben. Am Freitag war ich mit Oma und Mama in der Stadt – Omas erster Shoppingversuch seit gut einem Jahr. Alles hat gut geklappt und war schön. Ich hatte Namenstag und da gab es dann noch zwei Paar Converse für mich, die reduziert und ausnahmsweise mal in halber Größe da waren. :)
Der heutige Samstag ist bisher sehr ruhig, was aber auch daran liegt, dass es unglaublich heiß ist! Ich mache nichts außer Lesen, den Kater streicheln und Wasser trinken. Mir ist es etwas schwindelig, was aber an den Temperaturen liegt, das habe ich dann immer. Meine Eltern kommen nachher vorbei, damit wir mit Katzennetzen den Balkon sichern können, so dass Nanook auch nach draußen kann.

Ist es bei euch auch so ätzend heiß? Mir macht das ja gar keinen Spaß…

Ich wünsche euch allen ein wunderbares Wochenende! ♥

Post der vielen Dinge Nr. 88

Hallo ihr Lieben!

Ich fühle mich, als hätte ich seit Wochen nicht mehr geschlafen…warum? Erfahrt ihr heute in meinem Post der vielen Dinge, der wieder sehr vom Mädchenkram dominiert wird. ;)

 

{1} Ich lese gerade…

…nichts.

Ich habe seit gut zwei Wochen kaum mehr was gelesen. Mehr dazu im letzten Punkt des Posts.

 

{2} Neuzugänge:

Als ich hier auf den 1. Mai im Saarland angekommen bin, lagen noch zwei Tauschbücher aus dem April hier:

 photo NachtragApril1Tausch_zps1931e4ed.jpg

{♥} “Die Prinzessinnen von New York” von Anna Godbersen
{♥} “Der Medici Kristall” von Michael White

Dann hat noch ein Rezensionsexemplar auf mich gewartet, das mich vor allem als Schullektüre interessiert:

 photo NachtragApril2RE_zps2387d545.jpg

{♥} “Frühlingsgewitter” von Angela Gerrits

Außerdem kam noch eine Vorbestellung bei mir an und ich freue mich sowas von, dass ich die Trilogie endlich am Stück lesen kann:

 photo Kauf1-19_zps238976fa.jpg

{♥} “If I should die” von Amy Plum

 

{3} Mädchenkram:

*** ♥ Nagelpflege ♥ ***

Ich hatte etwas Zeit, um zwei Nagelhautpflegeprodukte zu testen.

 photo MaumldchenkramNagelhautpflege_zpsc9bed144.jpg

Von P2 habe ich mir bereits vor längerer Zeit die Apricot Cuticle Cream gekauft, die ich immer abends auf die Nagelhaut auftrage. An sich mag ich schon mal den Geruch, aber die Konsistenz ist mir ein bisschen zu ölig. Das nervt mich ein wenig, weil ich dann das Gefühl habe, fettige Finger zu haben. Diese Creme ist definitiv nur geeignet, wenn man abends solche Stoffhandschuhe überzieht, damit man nicht überall einen Fettfilm hinterlässt…Was mich auch etwas stört, ist, dass sich das Fett oben auf der Creme absetzt und man das fast erst mischen muss…ist irgendwie ein bisschen eklig, finde ich.

Dann habe ich mir letzte Woche von Essence den Nail & Cuticle Butter Stick gekauft und der hat eine wunderbare, cremige und buttrige Konsistenz, mit der ich sehr zufrieden bin. Der Geruch ist allerdings etwas gewöhnungsbedürftig, aber ich bin mit der Wirkung sehr zufrieden, denn der Pflegestift hat gleich Wirkung gezeigt. :)

Was nutzt ihr zur Nagelhautpflege?

Ich war am Überlegen, ob ich mir noch mal einen solchen Stift kaufe, mit dem man über die Nagelaut fährt und sie dann mit der Plastikkappe zurückschieben kann. Allerdings hatte ich bereits einmal einen solchen Stift und war damit sehr unzufrieden, weil sich meine Nagelhaut nach Gebrauch des Stiftes eher entzündet als gebessert hat…hat jemand von euch Erfahrung mit solchen Stiften?

Außerdem gab es neuen Nagellackentferner und Wattepads. Beides natürlich ein Muss und in diesem Fall mal nicht von DM, sondern von Müller. Ich habe auch den Nagellackentferner mit Aceton gekauft, weil damit der dunkle Lack einfach besser abgeht. Ich mag diesen Nagellackentferner, da er die Nägel nicht so angreift, trotz Aceton.

 photo MaumldchenkramNagelhilfe_zps8121779d.jpg

Könnt ihr einen Nagellackentferner empfehlen? Welchen benutzt ihr?

*** ♥ Nagellack ♥ ***

Ja…ich habe einen Nagellack Haul für euch. Ich habe ja noch nicht genug Nagellacke…aber ich liebe es einfach, meinen Nägel einen neuen Anstrich zu verpassen. Also zeig ich euch doch mal, was diese Woche mit dabei ist!

Heute ist Montag und der DM hier hatte bereits die neue Mai LE von P2 da, nämlich die “Far East, so close” LE, die sehr asiatisch angehaucht ist. Da habe ich einen wunderbar schimmernden Lack gefunden, dem ich nicht widerstehen konnte.

 photo MaumldchenkramP2FarEastsocloseBluishGreen_zpsc02f3603.jpg
♥ Bluish Green ♥

Dann hab ich im Catrice Regal vorbeigeschaut und ein roter Lack ist in mein Körbchen gehüpft. Auf dem Foto sieht er leider richtig Rot aus, aber der Lack ist mehr Rot mit einem Schuss Beerenfarbe.

 photo MaumldchenkramCatriceRobertsRedFord_zps8bc03966.jpg
♥ Roberts Red Ford ♥

Bei Essie habe ich dieses Mal zugeschlagen…das war teuer, aber ich sehe es zur Feier meines 2. Staatsexamens und meines Jobs. Da ich gerade wenig lese, habe ich mich eben so belohnt und da die Lacke ihr Geld wert sind, hat es mir auch überhaupt nicht weh getan!

 photo MaumldchenkramEssieBahamaMama_zpsf5606ae9.jpg
♥ Bahama Mama – ein wunderschönes beeriges Lila ♥

 photo MaumldchenkramEssieBeachBumBlu_zps7fe3df17.jpg
♥ Beach Bum Blu – ein schimmerndes Blau, das nach Sommer schreit und das ich mit einem meiner rosafarbenen Lacke kombinieren will ♥

 photo MaumldchenkramEssieGoGinza_zps03204565.jpg
♥ Go Ginza – ein helles Rosa aus der aktuellen Frühlingskollektion ♥

 photo MaumldchenkramEssueTurquoiseandCaicos_zpsbd446839.jpg
♥ Turquoise & Caicos – eine Mischung aus Türkis und Mintgrün ♥

Im Test und augetragen:

Natürlich musste ich gleich einen der neuen Lacke testen, nämlich Bahama Mama.

 photo MaumldchenkramStyle29April1_zps424a7413.jpg

Ganz links seht ihr einen Unterlack von Essence, der gegen das Absplittern der Nägel ist. Den finde ich persönlich auch sehr gut.
Neben dem Essie Lack seht ihr meinen LIeblingstopcoat, den “Just fantastic!” Holo Topcoat von P2 und meinen Fast Dry Überlack von Essence.

 photo MaumldchenkramStyle29April3_zpsb21b3438.jpg  photo MaumldchenkramStyle29April2_zpse8c19ca7.jpg

Es ist schade, dass die Farbe auf den Fotos immer so anders aussieht. Der Beerenton ist toll!

Tja…was soll ich sagen? Ihr wisst ja, dass ich Anfang April bei DM eins der Geburtstagssets von Essie ergattern konnte.
Bei Müller gab es jetzt auch Geburtstagssets, die auch ganz anders aussahen! Sie kamen nämlich nicht nur in einer kleinen Box, sondern in diesem süßen Tütchen:

 photo MaumldchenkramEssieGeburtstagssetMuumlller_zps268a517f.jpg

Ich wollte so und so noch einen neuen Rotton von Essie und in diesem Set war dann ein Lack, den ich bei Youtube in einem Video gesehen habe und gehört habe, dass er in Deutschland nicht erhältlich ist bzw. eben aus einer vergangenen Limited Edition war. Daher MUSSTE ich das Set jetzt einfach haben!

Zu den Lacken:

 photo MaumldchenkramEssieBlueRhapsody_zps087e64ec.jpg
♥ Blue Raphsody aus der Metallic Limited Edition ♥

 photo MaumldchenkramEssieFishnetStockings_zps008b8711.jpg
♥ Fishnet Stockings – keine Ahnung, in welcher LE dieser Lack war ♥

Und jetzt der Lack, den ich unbedingt wollte:

 photo MaumldchenkramEssieTeaandGrumpets_zps15239c17.jpg
♥ Tea and Crumpets – keine Ahnung, in welcher LE der war ♥

*** ♥ Mascara ♥ ***

Dann habe ich mir zwei günstige Mascara von Essence gekauft, die ich austesten möchte. Ich nutze momentan eigentlich immer einen von Maybelline Jade, aber ich bin immer noch auf der Suche nach dem perfekten Bürstchen.

 photo MaumldchenkramEssenceGetBigLashesVolumeBoost_zpseb9dcb63.jpg
♥ Get BIG! Lashes Volume Boost ♥

Erster Eindruck: Ich habe heute Morgen (Dienstag) den Get BIG! Lashes getestet. Ich musste mehrmals tuschen, damit er richtig Farbe abgegeben hat, dafür hat er meine Wimpern NICHT verklebt und sie sehen wirklich hübsch lang und vor allem dicht aus! Der Geruch müsste für mich persönlich nicht sein, aber ich kann damit leben. Der erste Eindruck ist schon mal positiv! Ich werde weiterhin berichten!

 photo MaumldchenkramEssenceLashManinaUltraVolumeMascara_zps39d0b7cc.jpg
♥ Lash Mania Ultra Volume Mascara ♥

*** ♥ Lippenstift ♥ ***

Ich bin eigentlich keine Lippenstiftträgerin. Warum? Das hat einen einfachen Grund: ich findet persönlich, dass mir das nicht steht. Ich liebe meine Lippen, aber eigentlich am liebsten mit Pflegelippenstift oder durchsichtigem Gloss.

Heute habe ich mir einen Nude Lippenstift von Catrice gegönnt, der mir sehr gefallen hat. Ich habe ihn auch aufgetragen und da er sehr natürlich aussieht und zu meiner Haut passt, definitiv ein Glücksgriff für mich!

 photo MaumldchenkramCatriceLippenstift_zps5002ea1c.jpg
♥ Ultimate Colour Nr. 190 The Nude The Better ♥

Aufgetragen sieht er so aus:

 photo MaumldchenkramCatriceLippenstiftaufgetragen_zpsa49857ed.jpg

*** ♥ Haarpflege ♥ ***

Außerdem habe ich mir noch zwei Haarpflegeprodukte mitgenommen, da meine Haare ja immer noch nicht in Ordnung sind.

 photo MaumldchenkramGlissKurColorSchutzExpressRepairSpuumllung_zps3e8c49e2.jpg
♥ Gliss Kur Color Schutz Express Repair Spülung ♥

Erster Eindruck: Ich kannte bereits Produkte aus dieser Gliss Kur Serie. Der Geruch der Kur ist sehr angenehm und sie hat meine Haare schön weich gemacht.

 photo MaumldchenkramGlissKurTotalRepair1MinuteIntensivkur_zps40f89636.jpg
♥ Gliss Kur Total Repair 1 Minute Intensivkur ♥

Erster Eindruck: Bei dieser Spülung hier bin ich mir etwas unsicher. Sie riecht irgendwie seltsam und nach einer Anwendung konnte ich jetzt nichts Besonderes feststellen. Ich werde sie die nächsten Tage weiter nutzen und dann berichten.

 

{4} Privates:

Ich bin wieder im Saarland! Dieses Mal bleibe ich auch endlich wieder Zuhause!

Am 30. April war es an der Zeit, allen Tschüss zu sagen. Es gab Zeugnisse, viele Umarmungen, aber auch einige Enttäuschungen. Abends kamen meine Eltern und am 1. Mai haben wir zu dritt den Rest meiner Wohnung ausgeräumt, den Sprinter geladen, die Wohnung endgereinigt und dann ging es mit vollem Sprinter und meinem vollen Auto ab ins Saarland.

Am 2. Mai mussten wir dann beide Autos ausräumen. Mein Onkel kam netterweise zur Hilfe, sodass wir gerade bei den schweren Sachen Hilfe hatten. Meine Wohnung sieht gerade aus wie ein Messi Haushalt…alles ist voller Kisten und man hat nur kleine Pfade zum Durchgehen.
Aber es ist alles oben und fast alles draußen, was raus musste. Meine beste Freundin und ich haben sogar den Teppich im Schlafzimmer an dem Tag noch rausgerissen!

Am 3. Mai musste ich morgens erst aufs Ministerium meinen Arbeitsvertrag unterschreiben und danach zur neuen Schule. Es gefällt mir dort und bis zu den Sommerferien wird es dort sicher auch ganz nett. Ich freu mich! :)
Nachmittags war ich mit meinen Eltern im Baumarkt, Tapeten aussuchen. Ich brauchte eine Tapete für eine Küchenwand und eine Schlafzimmerwand sowie Farbe für Wände und Decken. Ich war erfolgreich!

Am heutigen Samstag habe ich netterweise von den tollsten Freundinnen der Welt, Kathrin und Anette Hilfe bekommen! Wir haben erst die eine Wand im Schlafzimmer von den alten Tapeten (!! Es waren 3 Schichten) befreit. Danach haben wir drei Wände und die Decke weiß gestrichen. Während die Farbe am Trocknen war, haben wir die eine Küchenwand von vier alten Schichten Tapeten befreit, was echt ein Kampf war. An diese Küchewand kam dann eine hellgrüne Tapete. Nachdem das geschafft war, haben wir an die eine Schlafzimmerwand eine knallpinkfarbene Tapete gemacht. Sie ist so toll!! :)
Jetzt fehlt nur noch das Laminat im Schlafzimmer und das Streichen der Badezimmerdecke, die pastelllila gestrichen wird, ein richtig knalliges Pastelllila.

Fotos gibt es wohl nächste Woche, ich war heute zu müde, um noch Fotos zu machen.

Morgen gönne ich mir einen wohlverdienten Tag Auszeit, denn mir tut alles total weh!

Ich wünsche euch ein tolles Wochenende! ♥

Rezension: Das verdrehte Leben der Amélie – Beste Freundinnen

 photo Amelie_zpsc74820d5.jpg
(Bildquelle)
Amazon-Link: Das verdrehte Leben der Amélie – Beste Freundinnen
Medium: Taschenbuch
Sprache: Deutsch
Seitenzahl: 267
Verlag: Kosmos
Kategorie: Jugendbuch
Genre: Freundschaft/Erste Liebe
Trilogie/Serie: Band 1

Inhalt: Amélie und Kat sind die besten Freundinnen der Welt, 4ever und ever.! Doch seit Amélie versehentlich ein streng gehütetes Geheimnis von Kat verraten hat, ist die stinksauer. Wem soll sie jetzt erzählen, dass ihre Mutter ausgerechnet in den Schuldirektor verknallt ist!?! Als dann noch der süße Nicolas auftaucht, stolpert Amélie von einer Katastrophe in die nächste …

(Quelle)

Meine Meinung: Amélie ist 14. Sie mag ihre beste Freundin Kat und ihre Mutter. Jungs findet sie doof, die Schule geht so. Das Leben ist natürlich mit 14 alles andere als leicht. Mehr verrate ich zur Geschichte nicht, ihr müsst das Buch schon selbst lesen!

India Desjardins erzählt Amélies Geschichte mit sehr viel Witz! Ich musste, während des Lesens, sehr oft laut auflachen. Mir gefällt der Tagebuchstil, das macht die Geschichte echter und greifbarer. Als Leser kann man sich so gut in Amélies Kopf und ihre Situation versetzen. Ich persönlich fand das klasse, denn es ist schon lange her, dass ich selbst 14 war. ;)

Mir haben auch die ganzen Serien-Referenzen total gut gefallen, weil es alles Serien sind, die ich auch kenne und immer gerne geschaut habe. Manchmal musste ich auch schmunzeln und habe mich gefragt, ob ich mit 14 auch so war. Amélie ist ein liebenswerter Charakter, mit dem sich Mädchen in dem Alter sich gut identifizieren können. Die beste Freundin hat plötzlich einen Freund, die Mutter eventuell auch, das Vermissen des Vaters und dann ist da auch noch ein Junge, den man süß findet und sich in dessen Nähe wie der letzte Trottel verhält. Auch Kat hat mir gut gefallen, vor allem ihre Angst, dass rauskommt, dass sie Britney Spears gut fand! Super! Das hat mich jedes Mal sehr zum Lachen gebracht.

Das Buch ist eine absolute Empfehlung für freche junge Mädels, die im gleichen Alter wie Amélie sind, aber auch für alle junggebliebenen Mädels, die keine 14 mehr sind! ;)

Photobucket

Post der vielen Dinge Nr. 80

Hallo ihr Lieben!

Heute gibt es einen langen Post, der von besserer Laune als die ganze letzte Woche begleitet wird. Es tut mir gut, dass meine Eltern hier sind. :)

Auf geht’s:

 

{1} Ich lese gerade…

…”Shadow of Time” von Jen Minkman.
…”Recipe for Love” von Katie Fforde.

Beide Bücher sind bisher gut, allerdings habe ich die Woche durch den Stress sehr wenig gelesen. Das einzige Buch, was ich beendet habe, ist die neue Anthologie von Nalini Singh – “Wild Invitation”.

…”Kirschroter Sommer” von Carina Bartsch.

Das habe ich nun vorhin aus lauter Neugier angefangen! :)

 

{2} Neuzugänge:

Gleich zu Beginn der neuen Woche war das Wetter ja wunderbar, sodass ich raus musste. Ich war spazieren und bummeln und wollte im Buchladen nur schauen…und dann hab ich mich in einem Buch festgelesen, in das ich, wegen des hübschen Covers, nur reinlesen wollte. Also musste es mit!

 photo Kauf2-19_zps4dae8e5f.jpg

{♥} “Recipe for Love” von Katie Fforde

An diesem wunderschönen, sonnigen und warmen Dienstag ist dann pünktlich auf den Tag eine Vorbestellung bei mir eingetrudelt:

 photo Kauf3-20_zps1c2e10cd.jpg

{♥} “Wild Invitation” von Nalini Singh

Am heutigen Mittwoch sind die Bücher bei mir angekommen, die ich mit Sabrina getauscht habe! Vielen Dank noch mal! ♥

 photo Tausch2-8_zps92169a5e.jpg  photo Tausch1-11_zps78709085.jpg

{♥} “Flat-out Love” von Jessica Park
{♥} “Unraveling Isobel” von Eileen Cook
{♥} “What’s left of me” von Kat Zhang

Und noch ein etwas ungeplanter Neuzugang, aber wer kann einer süßen Story und einem hübschen Cover schon widerstehen?

 photo Kauf4-20_zps71d7c425.jpg

{♥} “A French Affair” von Katie Fforde

Am heutigen Freitag hab ich euch gleich drei Neuzugänge zu zeigen! Einmal ein Tauschbuch, das bei meinen Eltern gelandet ist (links), dann ein Geschenk von meinem Papa (Mitte) und dann noch ein Rezensionsexemplar für eine Leserunde auf LovelyBooks (rechts):

 photo Geschenk1-15_zps8c6b5f9a.jpg

{♥} “Eleven Scandals to start to win a Duke’s Heart” von Sarah MacLean
{♥} “Scherbenmond” von Bettina Belitz
{♥} “Das verdrehte Leben der Amelie – Beste Freundinnen” von India Desjardins

Der heutige Samstag brachte ebenfalls wieder ein paar neue Bücher und zwar wieder Geschenke (von Papa, der meine Buchsucht schön unterstützt! ♥ Die beiden deutschen Bücher links im Foto) und selbst gekaufte Bücher:

 photo Geschenk3-6_zps3b4f21ba.jpg

{♥} “Kirschroter Sommer” von Carina Bartsch
{♥} “Türkisgrüner Winter” von Carina Bartsch
{♥} “Requiem” von Lauren Oliver
{♥} “Pizza, Love and Other Stuff that made me famous” von Kathryn Williams

Die beiden ersten Bücher wollte ich ja nicht kaufen, weil ich bisher sehr gemischte Meinungen darüber gehört habe und Irina hat das erste Buch ja sogar abgebrochen. Ich bin jetzt vorhin angefangen mit dem Buch, bin aber noch nicht weit gekommen und kann noch nicht viel dazu sagen. Wir werden sehen. Die Neugierde hat gesiegt!

 

{3} Frühling:

Ja, es scheint endlich soweit zu sein! Nicht nur, dass die Sonne raus kommt, nein! Es ist sogar schon richtig warm! Heute(Dienstag) sind es schon 15°C!!! Ich habe zum ersten Mal in meinem Wintermantel geschwitzt, als ich spazieren war. Ich habe eine Schreibtischpause gebraucht, mein Kopf fühlte sich an, als würde er explodieren, also bin ich zu einem Spaziergang aufgebrochen. Ich bin zur Packstation gelaufen und war noch im Bulmker Park:

 photo Fruumlhling1_zpsb81c2139.jpg  photo Fruumlhling2_zps070eec07.jpg

Das zweite Foto habe ich gemacht, als ich auf auf einer Parkbank in der Sonne saß, den Enten und Vögeln zu gesehen und gehört und Kraft getankt habe. Es war total angenehm einfach nur da zu sitzen, sich die Sonne ins Gesicht scheinen zu lassen und sich von innen heraus warm zu fühlen.

Der Frühling hat sich auch durch Krokusse angekündigt:

 photo Fruumlhling3_zps2efce431.jpg

 

{4} Wunderbares:

Was würde man in stressigen Zeiten, in denen man sich richtig schlecht fühlt, ohne gute Freunde tun??

Meine beste Freundin Kathrin und die liebe Anette haben mir ein Carepaket geschickt, weil ich so nervös und gestresst bin wegen der Prüfung am Montag. Das ist so lieb!

Ich war heute Morgen total verdutzt, als der Postbote mir das Paket in die Hand gedrückt hat. Ich hatte Tränen in den Augen, als ich es ausgepackt und die Karte gelesen habe.

 photo Carepaket_zpsd8e4af4e.jpg

 

{5} Bücherstapel:

Weil das Foto der Neuzugänge von Freitag und Samstag so schön aussieht, dachte ich, ich zeige es euch mal!

 photo Geschenk2-10_zpsdfb82628.jpg

 

{6} Mädchenkram:

Neuer Nagellack in einer Frühlingsfarbe! Was man auf dem Foto nicht sieht, ist, dass der Lack leicht glitzert!

 photo Maumldchenkram1_zpsd684fc7e.jpg

♥ “Marzipan” von IsaDora ♥

 

{7} Sehnsüchtig erwartet:

Ich freu mich so sehr auf den “Rubinrot” Film!!!

Ich habe mir jetzt den Soundtrack bestellt, dazu noch…ähm…ich weiß nicht, ob ihr es wissen wollt, aber ich hab mir dann noch sechs Bücher und das Geburtstagsgschenk für meinen Papa bestellt. Ja….ich weiß….ich bin unmöglich! ;) Mit viel Glück ist alles auch schon am Montagnachmittag oder spätestens Dienstag da. Ich habe es verdient! ;)

 

{8} Privates:

Die Woche war die Hölle! Ich hab mich so gestresst, dass es mir Donnerstag total mies ging. *seufz*

Seit Freitag sind meine Eltern jetzt hier und es geht mir seitdem viel besser. Sie beruhigen mich, bringen mich runter und ich geh das Ganze lockerer an. Tja…das Alleinsein tut in solchen Situationen eben nicht gut. *seufz* Sie lenken mich ab, helfen mir mich neu zu fokusieren und ich fühle mich besser. Letzte Nacht habe ich zum ersten Mal seit einer Woche wie eine Tote geschlafen. Ich war total erschöpft und bin fest eingeschlafen.

Es ist auch toll, dass ich mit meiner Mama über Bücher quatschen kann: Sie liest jetzt gerade “Rubinrot” von Kerstin Gier und sie liebt ist. Sie ist gestern Abend angefangen und ist schon fast durch. :)

Gestern waren wir etwas bummeln, ich hab endlich eine neue Jeans gefunden und ein paar andere Dinge, die Frau ab und zu mal braucht. Heute waren wir in Essen, da lag der Fokus auf einem Paar Schuhe, das ich letztes Frühjahr schon hatte, eine Saison tragen konnte und weg werfen konnte und das ich jetzt nochmal bekommen habe. Mein Papa hat sich netterweise als Sponsor für meine Büchersucht zur Verfügung gestellt. ;)

Ich hab auch von Zuhause noch Geschenke bekommen und zwar zum Valentinstag: Eine wunderschöne, schwarze Strickjacke und PartyLite Teelichter, die nach exotischen Früchten duften. Hab mich natürlich wahnsinnig darüber gefreut. Zu der Strickjacke muss ich sagen, dass ich die in den Weihnachtsferien anprobiert hatte, sie mir aber viel zu teuer war. Meine Mama hat sie dann trotzdem gekauft, ohne dass ich es wusste. :)

Gestern Abend waren wir beim Chinesen, heute lecker Pizza essen. Das war auch super, ich hab es sehr genossen. Wenn meine Eltern da sind, gibt es auch jeden Tag leckeren Kuchen aus einer kleinen Konditorei, die genau gegenüber meiner Wohnung liegt. Die haben immer hausgemachten Kuchen, der extrem lecker ist!

Ja…heute gönne ich mir einen wunderbaren und bisher auch sehr entspannten Tag! Leider regnet es schon den ganzen Tag, so konnten wir nicht wirklich spazieren gehen. Meine Eltern machen gerade einen sehr ausgedehnten Mittagsschlaf und ich kann mich um den Blog kümmern. ;)

Morgen muss ich die Entwürfe und ein paar Sachen noch drucken, schaue noch einmal alles an und dann kann der Montag kommen und ich bringe es hinter mich!

Ich wünsche euch allen ein wundervolles Wochenende! ♥